Person

Winfried Hyronimus

Geboren 1986 in Aschaffenburg.

Musikalische Frühförderung, Gesangsunterricht, Klavierunterricht. Studium Digital Media, B. A. an der Hochschule Darmstadt 2007 – 2010. Ausbildung zum staatl. gepr. Ensemble- und Chorleiter an der Berufsfachschule für Musik Sulzbach-Rosenberg 2010 – 2012 (Gesangsklasse Jürgen Nennemann, Klavierklasse Andreas Weimer). Studium Musikübertragung / Tonmeister, B. Mus. am Erich-Thienhaus-Institut der Hochschule für Musik Detmold 2012 – 2017 (Gesangsklasse Hans-Peter Bendt, Klavierklassen Kristi Becker / Chunhua Zhang, Orchestrationsunterricht bei Fabien Lévy, Sprechunterricht bei Christian Kleinert). Studium Musikregie / Tonmeister, M. Mus. ebendort 2017 – 2019. Aktive musikalische Mitwirkung u. a. Kammerchor Ars Antiqua Aschaffenburg sowie Kammerchor der HfM Detmold, Ltg. Prof. Anne Kohler.

Kurse und Seminare u. a. bei:

künstlerische Aufnahmeleitung: Christoph Franke (Berlin Phil Media GmbH), Wolfram Graul (BR), Oliver Curdt (HdM Stuttgart); Mastering: Christoph Stickel; Historische Stimmungen: Sonja Kemnitzer; Postproduktion: Everett Porter (Polyhymnia Musikproduktion); Klavierstimmungen: Serge Poulain (Steinway & Sons Hamburg)

Tätigkeiten u. a. für:

Müller-BBM GmbH, Salzbrenner-Stagetec Mediagroup, Neue Philharmonie Berlin, WDR, NDR, GENUIN Musikproduktion, SONY Classical; ebenso als freier Tonmeister.

Aufnahmen und künstlerische Zusammenarbeit für und mit:

Isabelle van Keulen, Midori, Özgür Aydin, Daniel Smutny, Heinrich Unterhofer, Daniel Behle, Elena Margonlina-Hait, Sveinung Bjelland, Birgit Remmert, Stefan Irmler, David Cohen, Alexander Gebert, Anne Kohler, Lars Woldt, Florian Ludwig, Thomas Christian, Veit Hertenstein, Alfredo Perl, Matthias Beckert, Jos van Veldhoven, Fabien Lévy, Christian Köhn, Eldbjørg Hemsing, Benedict Kloeckner, Anna Fedorova, Kiril Stankow, Barbara Bräckelmann, Bernhard Schneider, Isang Enders, Byol Khang-Enders, Barbara Buntrock, Stefan Parkman, Harriet Krigh, Marcin Gregorius, Carine Tinney, Max Hundelshausen

Ensembles: Ensemble Suona Parlante, Quatuor Ébène, Hamburger Camerata, Nordwestdeutsche Philharmonie, Detmolder Kammerorchester, Voces8, Philharmonie Südwestfalen, Symphonisches Orchester des Landestheater Detmold, Junge Philharmonie Ostwestfalen, Nordrhein-Westfälisches Landesjugendorchester, Junge Sinfoniker Bielefeld, Ensemble OpenMusic, Bundesschulmusikorchester, Bundesschulmusikchor, Nationales Jugendorchester und Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland, Jenaer Philharmonie, Frankfurter Philharmoniker, Collegium Musicum Aschaffenburg, Monteverdi-Chor Würzburg

Weitere Beteiligung an Produktionen mit:

Philharmonischer Chor Berlin, Konzerthausorchester Berlin, NDR-Elbphilharmonieorchester und Rundfunkchor, Sinfonieorchester, Funkhausorchester und Rundfunkchor des WDR, Michael Endres, Angela Hewitt, Jacques Thibaud String Trio, Camerata Vocale Berlin, Orchester Berliner Musikfreunde e.V., Cantorei der Reformationskirche Berlin-Moabit, ensemble reflektor

Sonst auch allgemein netter Mensch.